Baden Schweiz, seine geschichtsträchtige Industrie und mehr

Der Name der Stadt Baden, beruht auf seinen Bädern, welche schon die Römer nutzten. Im Mittelalter war das Baden im Bäderquartier weit verbreitet, und auch heute wird dem Brauch noch gerne gefrönt.

Aktuell wird das neue Thermalbad nach den Plänen von Mario Botta errichtet. Einige Badener haben sich ein Provisorium geschaffen, wo sich die Gäste in einem kleinen Bad begegnen.

Baden ist als Industriestandort weltweit bekannt. Schon 1891 schlug hier die BBC ihre Wurzeln, die 100 Jahre später zur ABB unbenannt wurde. Ab dann erfolgte ein neues Kapitel schweizerischer Unternehmensgeschichte. Heute gilt sie als internationaler Konzern für Automation und Energieerzeugung.
Das Unternehmen prägte seit Anbeginn viele Entwicklungen der Elektrotechnik.

Baden war einst Treffpunkt der Schweizer Tagsatzung. Hier verhandelten die Eidgenossen oft ihr Verhältnis zueinander.

Ein wichtiges Zentrum im Limmattal mit zahlreichen Nachbargemeinden macht der beschauliche Ort aus. In der Stadt werden dutzende Führungen angeboten. Theater und reichlich viele Veranstaltungen können einen Aufenthalt versüssen.

Weitere und genauere Informationen auf der Webseite der Stadt Baden;
Webseite Baden