Mein Leben in Baden

Seit 2001 lebe ich in der Region, seit bald zwei Jahren am Stadtrand von Baden, im Brisgi. Eine kleine Welt, wie dies für die Schweiz gilt. Die meisten Menschen kennen gerade mal ihre Nachbarschaft.

Obwohl die Busverbindungen gut sind, bin ich gerne mit dem Velo unterwegs, ein wenig Unabhängigkeit, trotz einer Steigung vom Brisgi auf die Bruggerstrasse. Nun auf dieser verkehrsreichen Straße, bevor ich dank einer Unterführung in die Römerstrasse gelange und dort gemächlich zum Bahnhof und ins Zentrum.

Ich sollte diese Tour öfters machen. denn immer wenn ich zum Theaterplatz fahre, um meine Lieder zu spielen, reflektiere ich zu Texten und Melodien. Dort ist auch meistens jemand, den ich anspreche. 

Zu oft bleibe ich in meiner Wohnung, statt mich dank Begegnungen weiter zu entwickeln. Mein Reisejournalismus interessiert bestimmt viele, und sofern ich darüber spreche, fließen neue Gedanken. Ein Lied, das hier gut passt;

Als Liedermacher und Reisejournalisten sehe ich mich, bin gerne unterwegs, vor allem in heimischen Gefilden. Baden erlebe ich als weltoffen und tolerant, kulturell reich bestückt, woraus ich mehr machen werde. Ob dies politisches Engagement bedeutet oder mein Wissen zum Internet weiterzugeben, zig Ansätze lassen sich hier weiterverfolgen .

Vielleicht mehr zu Baden schreiben?
Jene Themen beleuchten, welche eben Reiseführer selten in den Fokus stellen? Ich werde solche Themen in jedem Fall auf meiner Webseite zu Schweizreisen veröffentlichen. Gerne möchte ich als Gästebetreuer Touristen Baden aus meiner Sicht zeigen. 

Auf der Webseite zur Schweiz lege ich den Schwerpunkt auf Baden und meiner früheren Heimat Luzern.

Da lade ich Sie gerne ein! Stets bin ich neugierig auf gemeinsame Entdeckungen! 

Wenn Sie an meinem Leben in Baden interessiert sind, lade ich Sie gerne dazu ein mich als Gästebetreuer zu buchen.
Hier meine Webseite dazu;

Friends.Guide

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.